SPD-Abgeordnete Hinz legt Mandat nieder – Lügen im Lebenslauf, kein Abitur, keine juristischen Examina

Foto: Von Foto-AG Gymnasium Melle – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35313503

http://www.tagesspiegel.de/politik/bundestag-luegen-im-lebenslauf-spd-abgeordnete-hinz-legt-mandat-nieder/13900230.html

„Das politische Engagement von Frau Hinz war und ist von Aufrichtigkeit und Integrität geprägt. Sie ist daher sehr bestürzt, nicht die Courage aufgebracht zu haben, für ihr Fehlverhalten gerade zustehen“….

…nicht zu erkennen, welche Gründe sie seinerzeit veranlasst haben, mit der falschen Angabe über ihren Schulabschluss den Grundstein zu legen für weitere unzutreffende Behauptungen über ihre juristische Ausbildung und Tätigkeit“,..

Von wem werden wir eigentlich regiert?

Da werden wir mit immer neuen Skandalen (Kinderpornografie, Rauschgift, getürkte Doktorarbeiten und gefälschte Lebensläufe) beglückt und nun muss man sich schon fragen, wie hoch eigentlich die Kriminalitätsrate unter unseren Abgeordneten ist. Bei jeden popligen Einstellungsgespräch muss man die „Hose runterlassen“, aber unsere Abgeordneten haben Narrenfreiheit und wie sich herausstellt, wird deren Lebenslauf nicht mal geprüft.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.