Spiegel- und RTL-Mitarbeiter kündigt und packt aus: Journalisten werden daran gehindert zu denken, zu recherchieren und die Wahrheit zu schreiben

Falls Sie immer mal wieder Menschen begegnen sollten, die sich „nicht vorstellen können“, dass und in welchem Ausmaß die Medien uns tagein tagaus belügen, denn es sei „ja gar nicht möglich, ein so umfassendes Netzwerk der Verblendung zu erschaffen“, und überhaupt, die „Regierung arbeitet ja letztendlich doch immer noch FÜR uns“, dann könnte vielleicht das folgende Video helfen. Ein Insider, ein deutscher Journalist, der für den Spiegel und RTL gearbeitet hat, kommt hier zu Wort und erzählt von seinen Erfahrungen in diesem Beruf.

Auszug Quelle Sott.net

Mal eine klare Aussage zu dem Vorgehen in Deutschland was die Medien angeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.