Stevia – Stevia rebaudiana

Stevia – Stevia rebaudiana

( gehört zur Familie der Korbblütler )

U.a.in Paraguay wird das Süßkraut schon seit Menschengedenken eingesetzt auch vorwiegend als Heilkraut. Der Süssungseffekt ist dort eher zweitrangig. Wichtig bei Steviaprodukten ist die Herkunft und zwar mit einem entsprechenden Nachweis also darauf achten. Ich empfehle als fertig Produkt ( wegen unserem westlichen eigenen Geschmack) entweder das kristallklarflüssiges wie auch in Pulver Form von das bolivianische E.N. D. Stevia. Die wichtigste Nachricht dazu war ja das die EU – Kommission Stevia offiziell zugelassen hat und die Zuckerhersteller davon wenig begeistert waren aber dazu haben wir ja schon bei „Der Zuckerfalle“ von Stern 21 einiges stehen:
viewtopic.php?f=10&t=1779
Empfehle auch diesen Artikel dazu zu lesen der sich damit beschäftigt ob Stevia der bessere Zucker sei.
http://www.mein-schoener-garten.de/de/meinschoenesland/gesundleben/stevia-der-bessere-zucker-109632
[b][i] Nun noch kurz zu den inzwischen wissenschaftlich anerkannten Heilwirkungen der Steviapflanze: Vorbeugung von Diabetes Zahnfleischbluten Karies. Die gemahlenen Blätter helfen als Gesichtsmaske gegen Candida und bei Ekzemen da solch Maske pilz- und Bakterien hemmend ist.

Anwendungsbeispiele:
Steviablätter kann man getrocknet oder frisch verwenden einfach pro Tasse ein bis zwei Blätter/Blättchen in den Tee geben. Mit ein – zwei Blättchen kann man z. B. auch gut Kompott kochen. Empfehlen tut sich auch (wenn eigene Pflanze groß genug) einen „Vorrat“ Steviasirup herzustellen dafür muss man die gewünschte Anzahl an Blättern mit kochendem Wasser übergießen 24 Stunden stehen lassen und dann ab seien. Dann noch einmal die Flüssigkeit aufkochen und etwas ein dicken lassen. Bei der Anwendung mit Stevia musst man auch selber etwas herum experimentieren was den eigenen Geschmack am ehesten trifft und bei zu viel kann der Geschmack ja von süß zu bitter umschlagen. Je nach „Süßbedarf“ dann von diesem „Sirup“ ein wenig in Kaffee Tee Bio-JoghurtsJoghurtcremes usw.
Ich weiß ich nerve aber noch mal – auch bei Stevia gilt wie bei allen anderen Dingen auch :
“ Nicht viel hilft viel“ – es mit „Maß und Ziel“ zu verwenden Zucker schaufelt ihr ja auch nicht Kilo weise in euch hinein!

1989_115051.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.