Stimmen überhaupt irgendwelche Aussagen der Polizei zu G20?

Es ist schon erstaunlich, EINE Aussage eines Einsatzleiters reicht für 59 Ermittlungsverfahren, 13 Inhaftierte und der Einsatz sorgte für 14 verletzte Demonstranten…über verletzte Polizisten gab es keine Angaben obwohl man sonst gerne nur die zählt.

Nun ist ein Video aufgetaucht welches grob den Angaben des Einsatzleiters widerspricht, es wurde noch in der Nacht ausgewertet. Aber anscheinend nur von der Polizei, Staatsanwalt und Richter haben es wohl nicht zu sehen bekommen ( nehme ich mal zu deren Ehrenrettung an ).

Was aber bleibt war wieder einmal das die Polizei über hellseherische Fähigkeiten verfügt, zumindestens selbst davon überzeugt ist. (Sarkasmus)

 

http://www.sueddeutsche.de/politik/g-gipfel-drei-bengalos-reichten-fuer-die-polizei-attacke-1.3616947

Übrigens wird auch dieser „lebensgefährliche“ Einsatz gegen die Krawalle im Schanzenviertel erwähnt. Da scheint das stundenlange Zögern beim Einschreiten auch andere Gründe zu haben….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.