STRAFTOR und seine "Früchte" – Resolution 758 / Ukraine Freedom Support Act

Geht noch weiter Netti!
…..Und wie weit werden die USA gehen, falls Russland sich weiterhin an die Ukraine klammert? Es ist kein Zufall, dass General Hodges, der ernannt wurde, um für all dies gerade zu stehen, davon spricht Truppen in Rumänien, Bulgarien, Polen und den baltischen Staaten in Stellung zu bringen, dem Intermarium, dem Territorium zwischen dem Schwarzen Meer und der Ostsee, wie Pilsudski es erträumte. Für die USA ist das die Lösung….
Antwort darauf ist doch einfach!

Die USA bereiten mit der Resolution 758 und dem Ukraine Freedom Support Act eine militärische Auseinandersetzung in Europa vor.
Am 4.12. verabschiedete das Abgeordnetenhaus des US-Kongresses mit 411 zu 10 Stimmen die Resolution 758. Das an Diktaturen erinnernde Abstimmungsergebnis blieb in den deutschen Medien ebenso unkommentiert, wie die Resolution trotz ihrer enormen politischen Tragweite ebenfalls unerwähnt blieb. Der US-Kongress verabschiedete am 11.12. den Ukraine Freedom Support Act. Obama hat den Ukraine Freedom Support Act unterzeichnet, der damit Gesetz ist. Auch das war den deutschen Qualitätsmedien bestenfalls eine Randnotiz wert, ein Ausleuchten der Konsequenzen erfolgte nicht…
…Und wenn wir als Europa es nicht schaffen uns aus dieser Allianz zu befreien, wenn wir jetzt in den Ruf des Resolutionstextes und des Ukraine Freedom Support Act einstimmen, weitere Sanktionen befürworten und die Ukraine militärisch aufrüsten, werden wir wohl alle zu Zynikern, sofern wir die kommende Dekade denn überleben.

https://www.freitag.de/autoren/gert-ewen-ungar/resolution-758-ukraine-freedom-support-act

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.