Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Zensur ja, Interesse an Diskussion nein

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-05/40762869-netzwerkdurchsetzungsgesetz-zensur-ja-interesse-an-diskussion-nein-007.htm Zur heutigen Behandlung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes im Deutschen Bundestag erklärt auch Mittelstandspräsident Mario Ohoven: „Bundesjustizminister Maas macht Bock zum Gärtner

Mehr lesen

News: Referentenentwurf vom Gesetze zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken

Endlich kommt nach 1933 wieder das voll (Heiko) Maas an Willkür in den deutschen Rrrrechtstaat. Diese PrieSSe eines neuen „Mediengesetzes“

Mehr lesen

„Recherchebüro“ Correctiv: Einstweilige Verfügung gegen die selbsternannten Gralshüter der Wahrheit

http://meedia.de/2017/05/11/der-angebliche-afd-sex-skandal-hat-fuer-correctiv-ein-juristisches-nachspiel-gericht-verbietet-verbreitung-des-artikels/ Was beim lesen dieses „Correctiv Artikel“einen zusätzlichen Beigeschmack verursacht ist, dass ständig unten  im Bild eine Zahlungsaufforderung „10 Euro für

Mehr lesen

Venezuela verläßt die OAS

Man werde in de Austrittserklärung die Unterstützung der in Washington ansässigen OAS für die gewalttätigen Proteste in Venezuela thematisieren, denen

Mehr lesen

Die Tagesschau will den NachDenkSeiten ans Leder und macht sich dabei nur selbst lächerlich

Siehe Beitrag: http://humanistenteam.info/blog/19-april-nationalfeiertag-in-venezuela-regierungslager-und-opposition-mobilisieren-zu-grossdemos/ die Tagesschau macht sich z.Z. immer lächerlicher bei sämtlicher Berichterstattung. Für wie geistig unrege hält die neue Vorsitzende Karola Wille der

Mehr lesen

Den Haag veröffentlicht 38 Seiten Urteil: Ukraine kann keine Beweise für ihre Behauptungen gegen die russische Föderation vorlegen

Da fragt man sich, WER verbreitet denn nun seit Jahren in Deutschland Fake News? http://www.icj-cij.org/docket/index.php?p1=3&p2=1&k=f1&case=166&code=ur&p3=3 Es ist den deutschen „Leitmedien“ Medien

Mehr lesen