Tarifflucht: Größter privater Reha-Konzern Median hat fast alle Tarifverträge gekündigt

Pressemitteilungen

Betriebsräte der größten privaten Krankenhausbetreiber Deutschlands …

Betriebsräte der größten privaten Krankenhausbetreiber Deutschlands kritisieren aggressives Vorgehen des Reha-Konzerns Median

http://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++8e0c212a-99f7-11e6-aa02-525400940f89

“Der größte Betreiber von Reha-Einrichtungen in Deutschland, die Median Kliniken GmbH, will keine Tarifverträge mehr für die Beschäftigten abschließen. Das hat das Berliner Unternehmen mit rund 13.000 Beschäftigten und 78 Standorten deutschlandweit gegenüber ver.di erklärt. „…

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-ver_di_Groesster_privater_Reha_Konzern_Median_begeht_Tarifflucht_grossen_Stil_Fast_alle_Tarifvertraege_gekuendigt-7249437

Median Kliniken: Abbau von Arbeitnehmerrechten als System

…“Bestehende Tarifverträge wurden gekündigt und zugleich erklärt, dass Median für neue Tarifverhandlungen mit ver.di nicht zur Verfügung stehe. Stattdessen wolle man versuchen, mit den Betriebsräten vor Ort sogenannte „flexible Lohnmodelle“ verabreden. Im schlimmsten Fall gelten künftig nur noch die gesetzlichen Mindeststandards. Damit hat Median den Rechtsbruch ganz offiziell verkündet…“

http://gesundheit-soziales.verdi.de/geld-tarif/konzerne-tarifbereich/median

Und auch hier im Artikel geht es um den Streiksaboteur des Tages, die Median Kliniken GmbH

https://www.jungewelt.de/loginFailed.php?ref=/2016/06-18/037.php

Wie war noch die Forderung von Heiner Flassbeck? Löhne +4,9 % über 9 Jahre? Hoffentlich bemerken die Arbeitnehmer in Deutschland wie immer mehr in verschiedenen Brachen die „Tarivschrauben“nach unten „angepasst“ werden sollen. Aber unsere Bundesregierung ist dafür ja „Vorbild“, man schaue sich nur die vielen „Ausnahmeregeln“ beim Mindestlohn an sowie die Einschränkungen beim Tarif“streit“. Leider bewahrheitet sich das nur starke Gewerkschaften auch starke Tarifverträge abschließen können und nicht umsonst wurden viele Gewerkschaften durch gesetzliche Regelungen der Politik zu zahnlosen Tiegern gemacht. Ein Schelm wer arges dabei denkt… 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.