Tarnnamen von Mitarbeitern des SEK in Sachsen….ein Schelm, wer böses dabei denkt….

Da wurden doch 2 Polizisten aus Sachsen vom Erdogan – Besuch zurückgerufen. Und sogar erstmal vom Dienst suspendiert. Dabei haben sie sich nichts böses dabei gedacht als sie die Liste mit Tarnnamen erstellten. Vielleicht haben sie sogar gar nicht gedacht als sie den Namen “ Uwe Böhnhardt “ darauf verewigten.

Auf jeden Fall fanden da Berliner Polizisten dabei ein Haar in der Suppe. Jetzt erhebt sich natürlich die Frage ob diese Liste erst in Berlin erstellt wurde oder ob sie so geheim war das sie kein Vorgesetzter in Sachsen zu Gesicht bekam….was der Tagesspiegel aber auch nicht aufwirft, leider.

https://www.tagesspiegel.de/politik/erdogan-besuch-in-berlin-eklat-um-saechsische-polizisten-nsu-terrorist-uwe-boehnhardt-auf-tarnnamenliste/23125198.html

Vielleicht sollte man auch mal einen Blick auf eine sicher vorhandene Liste mit den Tarnnamen für dieses SEK werfen, nicht das darauf so etwas ähnliches wie “ Leibstandarte “ verewigt wurde. ( Ironie )

Siehe auch: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-07/gruppe-freital-polizei-helfer-verfahren-eingestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.