Terroranschläge geplant- Ergänzung

Aha. Die Berliner Polizei hat keine konkreten Hinweise auf einen Anschlag auf den Halbmarathon gehabt. Auch nicht auf irgendeinen Anschlag. Sie war nur besonders aufmerksam gewesen. Und hat eine Glaskugel gefragt, denke ich mal. ( Sarkasmus ).

https://www.rundschau-online.de/polizei–keine-konkreten-hinweise-auf-anschlag-bei-halbmarathon-29985168

Aber das ist ja bei Terrorgefahr schon lange möglich. Da reicht ja schon wenn man eine Reise in den ( sicheren ?!) Irak bucht um als Gefährder eingeordnet und überwacht zu werden. Es waren noch schöne Zeiten als Gedanken noch frei waren….

Aber Bayern hat ja noch ganz andere Pläne. Und wir haben ja einen bayerischen Innenminister….da wird das geplante bayerische Gesetz über Polizeibefugnisse bald für ganz Deutschland gelten. Und man kann dann solche Gefährder unbegrenzt einsperren. Wobei die Polizei ja bestimmt wer da was gefährdet….vermutlich. Und nicht nur bei Terrorgefahr.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/bayerisches-polizeigesetz-in-bayern-sind-die-gedanken-immer-weniger-frei-1.3932249

http://www.sueddeutsche.de/bayern/kriminalitaet-bayern-will-die-befugnisse-der-polizei-massiv-ausweiten-1.3912091

https://daserste.ndr.de/extra3/Das-neue-bayerische-Polizeigesetz,extra14390.html

Übrigens – von einer Freilassung der Festgenommenen habe ich noch nichts gelesen….gilt in Berlin schon dieses Polizeigesetz?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.