Terroristensuche in Genf bringt interessanten Fund zu Tage

Anti-Terror-Ermittlungen – Genfer Polizei findet zufällig Rechtsextremisten mit Waffenarsenal

Sie fand dabei unter anderem mehrere Kalaschnikows des Typs AK-47, eine Pump Gun, Maschinenpistolen, ein Sturmgewehr M16 und rund 30 Karabiner, wie Generalstaatsanwalt Olivier Jornot am Samstag vor den Medien sagte.

http://www.nzz.ch/schweiz/genfer-polizei-findet-zufaellig-rechtsextremisten-mit-waffenarsenal-1.18662104

Da sage noch einer die Fahndungsmaßnahmen nach Terroristen sei wenig erfolgreich – ab und an findet dann doch ein blindes Huhn ein Korn …

Diesen Arbeitseifer könnten sich die deutschen Kollegen durchaus mal zu Eigen machen – wer weiß was man hier so finden könnte ;-)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.