Transnationale Listen in EU

Was ist das eigentlich, Transnationale Listen?

Großbritannien will ja aus der Europäischen Union austreten. Dieses hinterlässt eine Lücke im Europäischen Parlament: 73 Sitze werden frei. Wie sollen die nun neu besetzt werden, oder fallen die ganz weg? Diese Fragen werden recht ausführlich beantwortet auf der Seite Europe Direct.

Kurzinfo

Einige der kleineren EU Mitglieder sollen mehr Mandate erhalten, und somit auch ein größeres Mitspracherecht, und andere sollen an sogenannte Transnationalen Listen gehen. Hier sollen überstaatliche Listen Kandidat*innen aufstellen, die dann nicht für eine nationale Partei(SPD, CDU/CSU, FDP, Grüne und AfD bei uns in Deutschland) antreten, sondern für eine Fraktion im Europäischen Parlament. Diese müssen dann aber in ganz Europa Wahlkampf betreiben, da sie in allen Mitgliedsstaaten gewählt werden können, somit in Deutschland beispielsweise auch spanische, polnische oder finnische Kandidaten. Dieses Verfahren soll den Einfluss der EU Bürger bei den Wahlen verbessern und für mehr Demokratie sorgen.

http://www.europe-direct-dortmund.de/transnationale-listen-europaeisches-parlament/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.