TTIP – EU Parlament stimmt für abgespeckte Version obwohl 97 Prozent der EU-Bürger gegen das Abkommen sind

Die Mehrheit des Europaparlaments hat sich hinter die Verhandlungen zwischen der EU und den USA über das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP gestellt. Und das obwohl bei einer EU eigenen Umfrage 97% der Bürger gegen das geplante Abkommen mit den USA waren. [1] Verhandelt wird schon seit zwei Jahren, beim Streitpunkt Schiedsgerichte gab es nun am Mittwoch in Straßburg einen Kompromiss. [2]

Die Grafik zeigt, welche Politiker der deutschen Parteien im EU Parlament für bzw. gegen TTIP gestimmt haben. Die Ergebnisse zusammengefasst:
CDU/CSU: 32 Stimmen für TTIP
SPD: 23 für TTIP und 3 dagegen
DieLinke: 8 Stimmen gegen TTIP
Grüne: 10 Stimmen gegen TTIP
AfD: 5 für und 2 gegen TTIP
FDP: 3 Stimmen für TTIP
Persönliche Meinung
So viel dazu, dass in der EU Demokratie herrschen würde. Obwohl praktisch alle Bürger gegen das Abkommen sind, welches den Verbraucherschutz und ähnliches gefährden würde, stimmen die Politiker wissend für solche geheim verhandelten Abkommen. TTIP ist weder transparent noch demokratisch. Genauso wie jene Politiker die dafür gestimmt haben und damit den Souverän, das Volk verkaufen.
 
Andere Umfragen zu TTIP:
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/377253/umfrage/umfrage-in-deutschland-zu-freihandelsabkommen-zwischen-eu-und-usa/
Für folgende Umfrage wurden insgesamt 7657 Personen vom 18. bis 25. März 2015 repräsentativ befragt: 2006 Briten, 1003 Deutsche, 1018 Franzosen, 1032 Dänen, 1025 Schweden, 983 Finnen und 590 Norweger.
https://yougov.de/news/2015/03/31/viele-deutsche-sind-gegen-ttip/Quellen:
EU-Parlament stellt sich hinter Freihandelsabkommen
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ttip-eu-parlament-stellt-sich-hinter-freihandelsabkommen-a-1042704.html
Bürgerbefragung zu TTIP: 97 Prozent dagegen (Januar 2015)
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/buergerbefragung-zu-ttip-prozent-dagegen-1.2302201

0 Gedanken zu „TTIP – EU Parlament stimmt für abgespeckte Version obwohl 97 Prozent der EU-Bürger gegen das Abkommen sind

  • Gimi
    9. Juli 2015 um 22:28
    Permalink

    Ich war gestern so sauer darüber was sich der Schulz geleistet hat das ich ihm gleich Spontan geschrieben habe. „Judas bekam 30 Silberlinge was haben sie dafür bekommen das sie TTIP durchgewunken haben? Damit haben Sie die Demokratie absurdum geführt die Mehrheit will kein TTIP, CETA und TISA und diese Mehrheit haben sie mit Füßen getreten. Und treten sie ganz schnell aus der SPD aus Das Sozial haben sie mit dem Durch winken an der Türe abgegeben.“
    Mal abgesehen das ich das Gefühl habe das man das Thema Griechenland zur Verschleierung von TTIP benutzt hat. Man bauscht etwas auf und kann dann im Hintergrund Dinge durchziehen die die Öffentlichkeit nicht mitkriegen soll. In dem Fall die Abstimmung über TTIP. :evil:

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.