Türkei hält die Evolutionstheorie für zu kompliziert für 15- Jährige

Die Evolutionstheorie wird künftig nur noch an Universitäten gelehrt, da sie für 9-Klässler zu kompliziert sei. Darüber hinaus  sei sie umstritten und fragwürdig. Aha….

http://www.taz.de/!5426689/

Schon erstaunlich da es islamische Gelehrte waren, die sozusagen Vorreiter Darwins waren.

Weshalb aber die Zeit nun ausgerechnet eine Islamisierung der Türkei befürchtet geht mir nicht so recht auf. Ich glaubte bisher das die Türkei schon ein Staat sei wo der Islam die vorherrschende Religion sei…

http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2017-06/evolutionstheorie-tuerkei-schulen-gestrichen-lehrplaene

Übrigens gibt es da auch noch ein Land wo die Schöpfungsgeschichte laut der Bibel an den Schulen gelehrt wird, als Ersatz für die Evolutionstheorie. Sogar einen allerchristlichen….die USA. Ob man da auch eine Islamisierung fürchten muß sollte man bei der “ Zeit “ nachfragen. ( Ironie ).

Übrigens hielt ich die Evolutionstheorie bisher für recht glaubwürdig, leicht zu fassen, sogar für Schüler. Ich hatte jedenfalls damals keine Probleme damit.

 

2 Gedanken zu „Türkei hält die Evolutionstheorie für zu kompliziert für 15- Jährige

  • Panthera
    31. Juli 2017 um 19:35
    Permalink

    Tja lauser, da kannst mal sehen. Es gibt ja bei den Amis Menschen welche der festen Überzeugung sind, die Erde sei grade erst 10000 Jahre alt. Dass es Wissenschaftler gibt die behaupten sie sei erheblich älter, wird einfach ignoriert und auch nicht gelehrt, ebensowenig wie Darwin aus den Schulbüchern verbannt werden soll und zum teil schon ist. Also auch hier, ganz eindeutig eine Islamisierung nur halt getarnt unt dem Deckmantel der Evangelikalen. ;)))

    Antwort
  • lausebengel
    1. August 2017 um 04:41
    Permalink

    Genau. Es gibt ja auch andere religiöse Extremisten….ich glaube immer noch es wäre für Amerika besser gewesen wenn die “ Mayflower “ irgendwo im Atlantik verschollen wäre…..

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.