Übersetzung der Einschätzung des MIT-Professors Postol zum Geheimdienst Report betreffend den Giftgasangriff vom 4. April in Syrien

Wir haben schon darüber berichtet aber nun greifen das Thema auch andere auf:

Hier kommt die deutsche Übersetzung der Einschätzung des MIT-Professors Postol zum Geheimdienst Report betreffend den Giftgasangriff vom 4. April in Syrien

http://www.nachdenkseiten.de/?p=37887

Weitere aktuelle Nachrichten dazu:

Giftgasangriff in Chan Scheichun: Das Ziel ist die Delegitimierung Assads

https://www.heise.de/tp/features/Giftgasangriff-in-Chan-Scheichun-Das-Ziel-ist-die-Delegitimierung-Assads-3688973.html

Briten leiten beide OPCW-Missionen zu Giftgasvorfall in Syrien – Lawrow: „Eigenartiger Zufall“

Russische UN-Experten legen OPCW Beweise vor: „Giftgasangriff in Idlib war inszeniert“

 

Ein Gedanke zu „Übersetzung der Einschätzung des MIT-Professors Postol zum Geheimdienst Report betreffend den Giftgasangriff vom 4. April in Syrien

  • Pragmatiker
    20. April 2017 um 22:43
    Permalink

    Wann endlich werden klare Belege der Weltöffentlichkeit präsentiert und wann werden die tatsächlich Schuldigen (auch die, die ein falsches Spiel treiben) zur Verantwortung gezogen?! Es geht doch nicht an dass die Menschen weiter verdummt werden und die Unwahrheiten immer weiter verbreitet werden können – nur um der westlichen Politik zum Durchbruch zu verhelfen. Die Erfahrungen jedenfalls besagen das es so nicht ewig weiter gehen kann – es müssen endlich Konsequenzen folgen, die Menschen haben ein Recht auf die Wahrheit!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.