Ukraine: Die unterschiedliche Lesart/Auslegung des Minsker – Abkommens

https://www.ukrinform.de/rubric-sonstiges/2171356-parlament-emport-uber-auerung-von-botschafter-deutschlands-zu-donbasswahlen.html

Hier das Original des Protokolls von Minsk vom 5. September :   http://www.osce.org/ru/home/123258?download=true

Und hier die von der Deutschen Presseagentur verbreitete deutsche „Übersetzung: https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/thema_nt/article131986171/Das-Minsker-OSZE-Protokoll-fuer-eine-Feuerpause.html

Kein Wunder das alle Beteiligten auf einen „grünen Zeig“ kommen. ABER wenn jetzt schon die Ukrainer anders „lesen“, auslegen als der deutsche Botschafter dann wird es noch spannender… Egal, Geld wollen sie weiterhin dafür das sie eine Umsetzung boykottieren und werden sie auch wieder bekommen, so wichtig ist der Frieden den deutschen Politikern und der EU nun doch nicht wie die gewünschte geopolitische Lösung… 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.