Ukraine: Sämmtliche sämtliche russischen Bücher per Gestz verboten die nach Ansicht Kiews Russland und seine Führung verherrlichen

Foto: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Flag_of_Ukraine_and_Russia.png

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-12/ukraine-gesetz-verbot-russische-buecher

http://www.n-tv.de/politik/Ukraine-verbietet-prorussische-Buecher-article19441571.html

http://www.jungewelt.de/2017/01-02/041.php

Die Ukraine möchte ein westliches Land sein (propagiert es zumindest nach außen), so ganz passt das nicht zusammen, denn Demokratie sieht anders aus würde ich mal sagen… Da viele „Ukrainer“ aber nur russisch können (siehe alle Jahrgänge die in der EX UdSSR zur Schule gingen) kommt dies einem generellem Exodus an Bildungs – und Informationsmöglichkeit gleich. Siehe, auch Ferneshserien und Filme. Man sieht wieder an der Überschrift von NTV das der deutsche MSM in Bezug auf  integere Berichterstattung noch zu wünschen übrig lässt. 

Aber auch solche „Propaganda“ aus Deutschland wurde schon verboten:

http://www.abendblatt.de/hamburg/article208710005/Ukraine-verbietet-Tatort-Folge-mit-Til-Schweiger.html

Mich erinnert solch Gebaren irgendwie an die Bücherverbrennung der Nazis unter Hitler.

Mal einen letztenGedankenanstoß, kann Jemand irgendwelche Ukrainische Literatur, Filme oder Serien benennen, welche in Russland angeblich verboten worden seien? Ich habe solches als Meldung an der „Diktatur Putins“ nirgendwo finden können….

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.