Ukraine: Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrats Turtschynow im Interview – Coup d’État (Putsch) war geplant

Olexander Walentynowytsch Turtschynow, seit 15. Dezember 2014 Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrats der Ukraine erklärt in einem aktuellen Interview, dass die gewaltsame Machtübernahme in Kiew , ein Coup d’État (Putsch) geplant war! Man wollte Janukowitsch fangen , zur Rücktrittsunterschift zwingen und dann ins Gefängnis stecken, gibt er unter anderen an. Und allen Qualitätsjournalisten ist dies Interwiev keine Erwähnung wert, ja keine schlafenden Hunde wecken bei deutschen Bürgern das ihre Politiker lügen könnten in Punkto „Revolution Maidan“!  http://www.zeit.de/2015/20/ukraine-usa-maidan-finanzierung https://www.freitag.de/autoren/hans-springstein/obama-bestaetigt-us-gefuehrten-putsch-in-kiew

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.