Ukraine: „Wyschiwanka Parade“ zum Jahrestag der Gründung der SS-Freiwilligen-Division „Galizien“

Screenshot von https://youtu.be/NvbPK_hcPgY

Heute am 28 April 2016 fand zum wiederholten Mal  die „Wyschiwanka Parade“ zum Jahrestag der Gründung der SS-Freiwilligen-Division „Galizien“ in der Stadt Lwow statt.

Auch Veteranen der Division „Galizien“ sind mit dabei, siehe Fotos, denn gegen sie wurden keine Urteile verhängt von den Amerikanern oder Engländern geschweige Kanada. Zu schnell kam der „kalte Krieg“ und damit andere Interessen…

In der Ukraine gab und gibt es nicht viele von ihnen, weil am Kriegsende sich die Reste der SS- Division (etwa 10 Tausend Soldaten) den Alliierten Italien ergaben. Sie wurden nicht an die UdSSR übergeben sondern nach Großbritannien gebracht, wo ein Teil geblieben ist, der grössere Teil aber in die USA und Kanada auswanderte.

„Wem gehört die Ukraine!? Den Ukrainern!“
„Denke daran Fremdling – Ukrainer ist hier der Herr!“
„Unser Land! Unsere Helden!“
„“Galizien“ – Division der Helden!“

„Die Flamme des Ruhms erlischt nie“

Nur gut das es auf der anderen Seite wieder Millionen Menschen gibt die gegen diese Menschen und ihre faschistische Gesinnung stehen! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.