Unsere Bundesregierung und deren Ansichten zum Thema systematische Verfolgung

Unsere Bundesregierung hat ja bekanntlich zum Teil ziemlich kurde Vorstellungen, vor allem was Homosexualität angeht. Nun gibt es ja auch Länder deren Ansichten noch extremer sind und ein solches Verhalten verfolgt und mit Gefängnis oder sogar Tod bestraft wird. Es sind vor allem muslimisch geprägte Länder, welche diese Ansichten hegen, wie unter anderem Marokko. Dort findet, nach Ansicht unserer Bundesregierung eben keine systematische Verfolgung statt, obwohl der Paragraph 489 des Strafgesetzbuches „unanständige oder unnatürliche Akte zwischen Personen des gleichen Geschlechts“ untersagt und mit sechs Monate bis drei Jahren Haft ahndet. Aber das ist ja alles kein Grund für Asylanten aus den Ländern hierher zu kommen, Marokko ist SICHER!!! Ebenso die anderen Maghreb Staaten. Klar, alles absolut sichere Staaten, eben für manche sogar Todsicher!

http://www.queer.de/detail.php?article_id=28238

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.