Unterschiedliche Bewertungen zu Den Haag: Von „Schlappe für Kiew“ bis „Moskau muss Diskriminierung auf der Krim stoppen“

Schlappe für Kiew vor dem Internationalen Gerichtshof

https://www.heise.de/tp/features/Schlappe-fuer-Kiew-vor-dem-Internationalen-Gerichtshof-3689815.html

Internationaler Gerichtshof in Den Haag
Moskau muss Diskriminierung auf der Krim stoppen
Wobei mich das mit der Diskriminierung verwundert angesichts solcher Meldungen von denen wir u.a. auch berichteten (siehe unten) oder bekamen die Richter solche Beweise untergejubelt?!  http://humanistenteam.info/blog/ukrainischen-nachrichtensender-twittert-heute-ueber-die-vertreibung-der-krimtataren-bilder-mit-judensternen/
Die Krim Tataren äußern sich in einer Presseerklärung am 27.02.2014 gegen die Regierung in Kiew. Sie sagen u.a. , jetzt sind dieselben Leute wieder dran, die schon einmal die Orangene Revolution gemacht haben. Damals haben sie viel versprochen, aber es erfolgten nur Repressionen. Jetzt ist es sogar noch schlimmer. Sie können nur zerstören, aber keine Wahlen gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.