Unwörter der Jahre 2013-2017

…und es ist gut, dass viele Menschen diese Wörter als Unwörter empfinden! Sonst würden wir uns doch von „denen“ die damit Unfrieden stiften wollen und sie ständig benutzen, ja nicht unterscheiden.

„Alternative Fakten“ lautet das Unwort des Jahres 2017….“der verschleiernde und irreführende Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung salonfähig zu machen“, erklärte die Jury in Darmstadt.
…. was war die letzten Jahre?
2013 Sozialtourismus
2014 Lügenpresse
2015 Gutmensch
2016 Volksverräter
Diese „Unwörter“ zeigen deutlich die Diskursverschiebung nach rechts auf und die zunehmende Normalisierung rechter Sprache im öffentlichen Diskurs,dass ist auch Deutschland 2018…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.