US-Journalisten und Pulitzer-Preisträgers Seymour Hersh: Hillary Clinton verantwortlich für Saringas-Geheimoperation und Tod Tausender Syrer

Laut Recherchen des investigativen US-Journalisten und Pulitzer-Preisträgers Seymour Hersh ist die US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton verantwortlich für eine Geheimoperation im Jahr 2012, in welcher Sarin aus libyschen Giftgas-Beständen mit Hilfe der CIA nach Syrien geschmuggelt und dort von islamistischen Rebellen eingesetzt wurde. Der Giftgasanschlag wurde später der al Assad-Regierung in die Schuhe geschoben und sollte als Vorwand für eine Militär-Intervention der USA dienen.

Von Rainer Rupp

Mehr lesen: https://deutsch.rt.com/international/38131-massenmorderin-hillary-clinton/

https://linkezeitung.de/2016/05/05/recherche-hillary-clinton-verantwortlich-fuer-saringas-geheimoperation-und-tod-tausender-syrer/

Neue Mails bei Wikileaks: Hillary Clinton war über Finanzierung des IS über Saudi-Arabien und Katar informiert

Besonders interessant aber finde ich den Satz:

„Diese Vorgehensweise bietet im Gegensatz zu großen militärischen Aktionen, die zu teuer und peinlich sind, ein hohes Erfolgspotential.“Ich fasse mal grob zusammen.
IS bekämpft Assad, so genannte moderate Rebellen bekämpfen IS und Kurden erhalten die Gebiete mit den Ölquellen.Ist ein Plan. Vielleicht sogar ein guter. Das Problem ist nur, er gefällt nicht allen auf dieser Welt und am wenigsten Assad! Und Menschenleben, spielen in dem Plan überhaupt keine Rolle. Das scheint alles vollkommen egal zu sein und wie egal beweisen diese Mails einer skrupellosen Frau Hillary Clinton!Und hier findet ihr, den kompletten Stapel der Podesta E-Mails: https://search.wikileaks.org/?query=Clinton&exact_phrase=&any_of=&exclude_words=&document_date_start=&document_date_end=&released_date_start=&released_date_end=&publication_type%5B%5D=46&new_search=False&order_by=most_relevant

Einfach mal durchstöbern. viel irrelevantes aber auch vieles was an Menschenverachtung kaum zu überbieten ist!

Interessant ist auch dieser Artikel von heute:  

Förderte Clintons Team Trump?

 http://www.heise.de/tp/artikel/49/49669/1.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.