Venezuela erhöht Mindestlohn um 50 Prozent

…“Wie der Staatschef am Sonntag bekanntgab, wird der Mindestlohn ab sofort auf 40.638 Bolívares (Bs) angehoben. Zusätzlich erhalten venezolanische Arbeitnehmende an den Mindestlohn gekoppelte Lebensmittelgutscheine im Wert von 63.720 Bs.“…

…“In seinem Fernsehprogramm „Contacto con Maduro“ kündigte der Präsident als weitere Maßnahme die Schaffung eines speziellen Fonds an, der die Finanzierung der lokalen Versorgungs- und Produktionskomitees (CLAP) verbessern soll. Diese Organisation wurde vergangenes Jahr von der Regierung geschaffen, um den Verkauf von Lebensmitteln direkt über Basisstrukturen in den Stadtvierteln zu organisieren“…

https://amerika21.de/2017/01/167543/venezuela-mindestlohn-erhoehung

Sozialausgaben in Venezuela trotz Krise auf hohem Niveau

https://amerika21.de/2017/01/167103/sozialausgaben-venezuela

Die Differenz zwischen den Preisen der kontrollierten Produkte und der Markt ist 2,681.70%

http://www.notilogia.com/2017/01/precio-de-la-canasta-alimentaria-venezuela.html

Opposition fordert vorgezogene Neuwahlen

Zur Erinnerung, bereits im August 2016 wurde der Mindestlohn und andere öffentliche Gehälter um 50 Prozent angehoben und im Mai 2015  um 30%. Das dies immer noch nicht ausreicht dürfte Zweifelslos am Wirtschaftskrieg der USA und ihrer „Freunde“ (so auch EU einschließlich Deutschland) liegen. Siehe das seit Ewigkeiten bestehende US-Embargo gegen Venezuela und was es sich die westl. „Demokratien“ kosten lassen die venezuelanisch Opposition zu „unterstützen“/ aufzuputschen. Noch unbeliebter machte sich die Regierung Venezuelas natürlich dadurch: 

„Stoppen Sie die in Gang gesetzte Kriegsmaschinerie gegen Syrien“ (03.09.2013)

Roß und Reiter einer Geopolitik des Krieges wollten schon immer ungern benannt werden, dazu sollte man diesen Hinweis lesen:

….“Herr Präsident, Sie haben gesagt, dass Venezuela, Nikaragua, Bolivien und Ecuador – also die Staaten der “Bolivar-Koalition” – sich zusammentun sollten, um nicht auch von einem Putsch überrascht zu werden. Wie meinen Sie das? …

http://de.euronews.com/2009/12/14/correa-obama-hat-mit-vielen-widerstanden-zu-kampfen

Evo Morales fordert Russland auf, die Gruppe der 77 kommen
Der Präsident von Bolivien, Evo Morales, forderte Russland auf, die Gruppe der 77 und China, einen großen Block der Vereinten Nationen (UN) anzuschließen, um würdig Aufgaben zum Wohle der Menschen zu führen. Morales sagte, dass der Beitritt der russischen Nation, im Namen des Volkes geschrieben werden.

http://lainfo.es/de/2014/06/15/evo-morales-fordert-russland-auf-die-gruppe-der-77-kommen/#more-16790

Schade mit an zu sehen wie Venezuela wieder um Jahre zurück geworfen wird…

Wer sich in das Thema Venezuela allgemein einlesen will: 

http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=demokratie-made-in-usa

 http://blauerbote.com/2016/06/25/venezuela-opposition-vs-regierung-usa-beteiligt/

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.