„Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken“ am Beispiel von Eishockey-Torwart Thomas Greiss

Wie Hans Meiser beim ARD „Neo Magazin Royale“ raus fliegt wegen eigener Meinungsäußerung (siehe Beitrag http://humanistenteam.info/news-referentenentwurf-vom-gesetze-zur-verbesserung-der-rechtsdurchsetzung-in-sozialen-netzwerken/ ), so wurde auch dem deutschen Eishockey-Torhüter Thomas Greiss seine „Likes“  gegen Hillary Clinton zum Verhängnis. Ihm wurde mit Ausschluss aus dem deutschen Olympia-Team gedroht. „Wer so agiert oder kommuniziert, kann nicht Teammitglied in Pyeongchang sein“, meint Präsident Alfons Hörmann vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Meinungsfreiheit scheint vielen „Eliten“ Deutschlands ein Fremdwort geworden und man kann darüber denken wie man will, für mich trifft  dieser Artikel dazu den „Nagel auf den Kopf“:  http://www.spiegel.de/sport/wintersport/eishockey-wm-thomas-greiss-muss-man-nicht-moegen-aber-aushalten-kommentar-a-1147400.html

Herr Hörmann glaubt wohl nicht wirklich das die erzwungene Entschuldigung am denken des Herrn Greiss was ändert und es ist wirklich bedenklich wie die Meinungsfreiheit in Deutschland ad acta gelegt unter dem Deckmantel von „Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken“. NOCH ist im Grundgesetz MEINUNGSFREIHEIT festgeschrieben!

 

Dazu lese man auch den zweifache Olympiasieger Moritz Fürste siehe Bild rechts.

Stehen wir also zum Wohle der staatlich verordneten Einheitsmeinung wieder vor Berufsverboten? Scheint so und siehe ersten Link, auch mich erinnert dies sehr an die Vorboten des Ermächtigungs-gesetzes unter Hitler und die damit einhergehende alleinige Macht über Legislative, Judikative & Exekutive. Wie dies ausging wissen wir wobei wir damit auch wieder bei folgenden Themen wären: http://humanistenteam.info/imi-broschuere-republik-moldau-spielball-zwischen-ost-und-west/

http://humanistenteam.info/video-dirk-mueller-von-der-leyen-bereitet-bundeswehr-auf-einen-krieg-gegen-russland-vor/

http://humanistenteam.info/filmtipp-europa-ein-kontinent-als-beute-mit-oekonom-fabio-de-masi-historiker-daniele-ganser-undmr-dax-dirk-mueller/

u.s.w.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.