Video Arbeitslosigkeit: Immer mehr ältere Erwerbslose auf Hartz IV angewiesen

Video: https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-142413.html
Trotz deutlich gesunkener Arbeitslosigkeit sind immer mehr ältere Menschen ohne Arbeit auf Hartz IV angewiesen. So stieg die Zahl der 55-Jährigen und Älteren mit Hartz IV von rund 257.000 im Jahresdurchschnitt 2010 kontinuierlich um 24 Prozent auf 318.000 im vergangenen Jahr. Das geht aus einer Antwort der Bundesagentur für Arbeit auf eine entsprechende Anfrage der stellvertretenden Linken-Fraktionsvize Sabine Zimmermann hervor.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/jobmarkt-immer-mehr-aeltere-brauchen-hartz-iv-a-1068775.html
Altersarmut ist garantiert für die Mehrheit der Bevölkerung und  wer das noch nicht auf sich bezieht sollte mal exakt bei sich nachrechnen. Denn mit viel Geschrei hat man den MINDESTlohn von 8,50 eingeführt, obwohl bereits April 2011 die ReGIERung auf eine Kleine Anfrage zugeben musste, dass 10,- €/Std. gerade mal zum Hartz IV/Grusi Satz reichen. Danach kam das vdl mit 2500,- und Ende November in defacto (HR) 11,50 für H4 reichen. Kein Politiker sagt, dass die geforderte private Vorsorge angerechnet wird, also Minirente plus private Vorsorge plus Aufstockung = Hartz4/Grundsicherung! Das ist Betrug an den Menschen im Land! Doch die Täter sind ja bestens gepudert – deren Pensionen (70% des letzten Gehaltes, normaler Arbeiter 43% des Lebensdurchschnitts) sind sicher! PS es wurde auch noch nie verraten, ob als Rechenbasis die 40 Std/Woche herangezogen wurden oder eben die gesetzliche Arbeitszeit von 48 Std/Woche.
Schande über CDU/CSU,SPD und Grüne, die mit ihren Politik die Altersarmut erst ermöglicht haben. Altersarmut, verfrühstücken der Ersparnisse und Rente um Wirtschaftsmigranten in großer Zahl zu finanzieren.  Schande über solche Politiker, die das Volksvotum statt zur Interessendurchsetzung für das Land und Volk nutzen für ihre „Visionen“ von einer anderen Welt. Wie Helmut Schmidt schon sagte: Politiker mit Visionen sind ein Fall für den Arzt.

Ein Gedanke zu „Video Arbeitslosigkeit: Immer mehr ältere Erwerbslose auf Hartz IV angewiesen

  • Netti
    21. Dezember 2015 um 21:23
    Permalink

    Stern, die Überschrift könnte auch heißen „Reiches Deutschland, arme Rentner“ oder so ähnlich! :sad: Ein ganzes Leben geschufftet und dann im Alter kurz vor der Rente von der Firma entsorgt. Da werden dann fleißige Menschen in den gleichen Topf gesteckt, wie die ewig Arbeitsscheuen. Menschen, die vielleicht 40 Jahre lang jeden Morgen zur Arbeit gingen, bekommen dann das gleiche Geld als die, die keine Arbeit annehmen können, weil sie morgens nicht aus dem Nest kommen. Eine Schande für Deutschland. Keiner will die älteren Arbeitnehmer, aber der Staat will, dass man erst mit 67 oder vielleicht auch erst mit 70 in Rente gehen soll. Paradox. Irgendwie aber auch die alte Geschichte in Deutschland (siehe u.a. zwischen 1 und 2 WK), sobald der Bürger für diesen sogenannten „Demokratischen Staat“ keinen Nutzen mehr hat, Rentner und alte Arbeitslose kosten halt nur noch Geld, werden sie gnadenlos abserviert. Eine Gesellschaft wird das in Anbetracht der angeblichen Werte, die bei uns angeblich gelten sollen, nicht lange aushalten. Hat man auch immer wieder bemerken können in der Geschichte…

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.