Video und Bilder von heute: Kämpfe um Debalzewo-Kessel

Die Karte zeigt warum Debalzewo für Donezker Volksrepublik so wichtig ist – mit zwei Seitenstoßen könnte Donezk sonst abgeschnitten und eingekesselt werden

Donezk. Die Lage in der Stadt nach dem Stand um 18.30 Uhr

Nach vorläufigen Angaben sind in Folge der massiven Beschüsse der Stadt am 14 Februar viele Einfamilienhäuser im Petrovskij Stadtteil zerstört worden. Des weiteren wurden mehrere Mehrfamilienhäuser und ein Supermarkt an der Universitätsstraße beschädigt, 2 Zivilisten sind gestorben, 4 weitere wurden verletzt. Weitere Bombardements fanden an den Straßen Vysotnaja und Egorova statt, in Folge der dortigen Beschüsse wurde ein zwölfjähriges Kind hospitalisiert. Im Laufe des Tages ist es den Spezialisten der Energieunternehmen gelungen 12 Umspannwerke im Stadtteil Budennovskij zum Laufen zu bringen. Nach dem Stand gegen 18.30 Uhr bleibt die Lage äußerst angespannt.

http://de.novorosinform.org/news/id/8848

Video und Bilder von heute: Kämpfe um Debalzewo-Kessel

Frieden sieht definitiv anders aus! Also von wegen der Frieden hält bis auf wenige Ausnahmen, unser Mainstream desinformiert uns mal wieder gehörig!

Die Einheiten der Volkswehr befreiten die Ortschaft Peschevik in der Gegend von Mariupol сегодня, 12:00

 http://de.novorosinform.org/news/id/8847

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.