Video von Kai Orak vom politischen Stammtisch Hannover für Konzept für unkorrupte Partei wurde gesperrt

kurze Anmerkung zur Sperrung
https://www.youtube.com/watch?v=3pM2WvSorXg

und hier das gesperrte Video auf dailymotion
http://www.dailymotion.com/video/x5hk7c0_nachgedacht-nachgefragt-eine-echte-oppositionspartei_news

Der Inhalt selbst ist relativ banal und langatmig, es geht darum, daß Parteimitglieder einer unkorrupten Partei eine Zusatzvereinbarung unterschreiben sollen/müssen, daß sie keine Geheimdienstmitarbeiter, höhere Beamte, sonstige Korruptis, etc sind und auch ansonsten unbestechlich sein sollen und sich an das Parteiprogramm halten müssen, statt scheinheilig für Geldkoffer-Lobbys (aka frei nach „Gewissen“) zu stimmen. Spassigerweise darf man die Parteimitglieder nach dem deutschen Parteiengesetz nicht wirklich zu dieser Unterschrift zwingen, man kann es freistellen und höchstens veröffentlichen, wer unterschrieben hat, und wer nicht, also höchstwahrscheinlich eine Lobbyhure ist oder nicht. Gut zu wissen, daß Korruptis in D gut geschützt werden.

Wenn schon so ein banaler Inhalt aufgrund von „rechtlichen Beschwerden“ gesperrt werden kann, haben wir schon längst Zensur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.