Video`s: Poroschenko unterschreibt umstrittenes Donbass-Gesetz – Minsker Friedensplan ist damit faktisch außer Kraft

Das von der Werchowna Rada (ukrainisches Parlament) verabschiedete Gesetz über die Reintegration des Donbass setzen u.a. die Grundrechte außer Kraft gesetzt und faktisch gilt nun in Teilen das Kriegsrecht! Die gezielten Truppenverschiebungen der ukrainischen Armee und der Aufmarsch der rechtsradikalen „Nationalen Brigade“ deuten auf einen militärischen Eingriff im innerukrainischen Konflikt hin. https://www.mdr.de/nachrichten/politik/ausland/poroschenko-unterschreibt-gesetz-zu-abtruennigen-gebieten-100.html

Hier die Sichtweise Russlands dazu: Alle vier Duma-Fraktionen haben die internationale Gemeinschaft aufgerufen, das „hasserfüllte“ ukrainische Donbass-Gesetz zu verurteilen. „Es richtet sich direkt gegen Russland und russische Landsleute in der Ukraine und zeugt von dem Wunsch, die Gebiete, wo mehrere Millionen Menschen leben, zu entvölkern und der Hexenjagd in der Ukraine einen neuen Impuls zu geben. Das kann nicht zugelassen werden“, heißt es in der Erklärung.

Desintegration statt Reintegration: Lawrow zu Kiews Donbass-Plänen

Ethnische Säuberung vom feinsten diese „Dobass-Gesetz“ und es bleibt abzuwarten wie sich dazu nun UNO und CO äußern. Auffallend wiedereinmal das große Schweigen dazu in unserem MSM „Blätterwald“ und bei ARD und ZDF Informationen dazu Fehlanzeige!

Dazu auch passend diese Informationen: http://humanistenteam.info/video-ueber-die-heutige-patriotische-erziehung-in-ukrainischen-schulen/   http://humanistenteam.info/die-zukunft-der-ukraine-gewaltbereite-kinder/

In Ermangelung der Berichterstattung von Panorama, Spiegel TC, Report Mainz, Kontraste u.s.w. hier ein Video das die aktuelle Lage dazu gut beschreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.