Wachstum fällt auf 25-Jahres-Tief – Warum Chinas Niedrig-Wachstum uns interessieren sollte

Foto: https://de.wikipedia.org/wiki/Tianjin

Was wir wissen müssen ist, das die bekannt gegebenen Zahlen vor allem auch Deutschland trifft und nicht nur wie immer hervorgehoben die Automobil- und Maschinenbaubranche sondern auch alle anderen wirtschaftlichen Bereiche bei uns, denn China ist der viert wichtigste Export  Handelspartner Deutschland! Mann muss auch kein Prophet sein, um die eingesetzte sinkende Nachfrage der chinesischen Wirtschaft für Deutschland mit Entlassungen, somit einher gehendem sinkendem Konsum in Verbindung zu bringen! 

Was unsere politischen „Ökonomen“  der BRegierung seit Jahren versäumen macht nun auch China, sich viel stärker auf die Binnenkonjunktur auszurichten und den privaten Konsum ankurbeln womit wieder für 2016 wieder ein  Wirtschaftswachstum erwartet werden kann. 

Dazu sollte man auch was sonst noch zu erwarten ist in China und dem Weltmarkt diesen Artikel lesen: https://www.commerzbank.de/media/de/research/economic_research/aktuell_1/wif.pdf

Also auch aus den USA erwarten uns in Bälde wieder Hiobsbotschaften und wenn unsere Politiker weiter so auf den Export setzen haben auch wir bald eine Hiobsbotschaft in´s Haus stehen die keiner mehr schönreden kann! Und im Markt der Zukunft haben wir den Titel „Exportweltmeister“ auch nicht erringen können, höchste Zeit das endlich mal gut ausgebildete Fachkräfte die Wirtschaftspolitik Deutschlands in die Hand bekommen und nicht irgendwelche Politiker die keine Ahnung haben! Das wird uns sonst bald für die Zukunft das Genick brechen… 

https://www.onlinehaendler-news.de/handel/studien/20026-studie-england-deutschland-export.html

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.