Warum geht das in Deutschland nicht?

Kampagne gegen homo- und transphobe Gewalt!

Frankreich hat eine nationale Kampagne gestartet, um Homo- und Transphobie unter Schülern zu bekämpfen. Sie steht unter dem Motto „tous égaux, tous alliés“ (Alle sind gleich, alle sind Verbündete). Ein schönes Motto, nur warum kann eine solche Kampgne nicht von unserem Bildungsministerium kommen? Warum geht das in Frankreich und bei uns nicht? Weil man sich hier nicht mit kath. Kirche anlegen will und seine erzkonservativen ewig gestrigen Wähler und religöse Fanatiker nicht verprellen will. Warum sonst dürfen in unserem, eigentlich, säkulären Staat, Leute behaupten mit viel Beten und Hand auflegen könne man alles heilen?

Wenn das beten sich lohnen würde

Der Kölner Mundartsänger Wolfgang Niedecken hat mal mit seiner Gruppe Bap folgendes Lied vertont, dem ich nur zustimme,

Wenn et bedde sich lohne dät

https://www.youtube.com/watch?v=MJJ2Fzb-nQ0

Für alle, welcher der Kölner Mundart nicht mächtig sind, hier der Text in hochdeutsch

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=17&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjNg4_uj5vgAhXEEVAKHcIZBwkQFjAQegQIBxAB&url=https%3A%2F%2Fwww.songtexte.com%2Fuebersetzung%2Fbap%2Fwenn-et-bedde-sich-lohne-daat-deutsch-4bd613a6.html&usg=AOvVaw2AkOu1bIdsS8jmFSLzJz-n

 

https://www.queer.de/detail.php?article_id=32860

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.