Weiterer Hilfskonvoi aus Russland in Lugansk angekommen

Wie Oleg Woronow, Vizechef des Nationalen Zentrums für Krisensituationen des Ministeriums, mitteilte, haben „80 Lkw mehr als 900 Tonnen Hilfsgüter nach Lugansk gebracht“.

Es handle sich dabei vorwiegend um Lebensmittel, Baustoffe und Medikamente.

„Nach dem Entladen fährt die Lkw-Kolonne ins südrussische Gebiet Rostow zurück“, so Woronow.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20150215/301122750.html#ixzz3RoVhAM6f

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.