WELT-Online Chefkommentator Jacques Schuster fordert mehr Härte gegen Russland und vergisst den Preis dafür zu nennen

Bei WELT-Online ein Anti-Russland-Kommentar von Chefkommentator Jacques Schuster. Zur Abwechslung mal ein angeblicher „Koloß auf tönernen Füßen“ – deshalb seine Forderung nach mehr Härte….

Die Leisetreterei des Westens beflügelt Putin nur

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article159045039/Die-Leisetreterei-des-Westens-befluegelt-Putin-nur.html

„Ohne Zweifel: Russland tritt aggressiver als noch vor Jahren auf. Es nutzt jedes westliche Schwanken, um zum Teil mit Gewalt und herausfordernden Tönen in die Lücken zu fahren, die der Westen hinterlässt. Doch Russland ist zugleich eine Macht, die auf tönernem Untergrund ruht.“

Napoleon und Hitler haben es so ähnlich formuliert. Sollten westliche Politiker derselben Meinung sein, dann wird Europa dafür einen weit höheren Preis zahlen als für die Irrtümer Napoleons und Hitlers. Und nicht Russland steht an den Grenzen der BRD oder USA, sondern die Nato an den Grenzen Russlands, soviel nur mal zur dazu WER hier aggressiver auftritt als noch vor Jahren….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.