Werner Schulz und Arnulf Baring wollen also um jeden Preis Krieg mit Russland, hoffentlich bekommen sie dann auch als erstes eine Bombe auf den Kopf!

„Manchmal muss man Waffen eben mit Waffen zum Schweigen bringen.“ O-TON Grüner Werner Schulz! Das die Grünen sich vom Pazifismus schon länger verabschiedet haben, das machte der frühere EU-Parlamentarier in der Sendung von Sandra Maischberger und mit Gabriele Krone-Schmalz jedenfalls mehr als deutlich!

Erschreckend wie „Bürgerrechtler und Protestanten“  der ehem. EX DDR die sich angeblich für Freiheit und Demokratie stark gemacht haben und der Partei „die Grünen“ beitraten und diese umwandeln in eine Weltkriegspartei! 

Siehe auch Katrin Göring-Eckardt von wegen die Grünen wären noch nie eine pazifistische Partei gewesen , wie passend doch die Aussage in der Anstalt: …“ wenn EX DDRler auf das Grab von Petra Kelly scheißen“… 

Und Baring hat was dagegen das unsere Kanzlerin mit ihrem französischen Kollegen noch versucht den Frieden in Europa zu retten und nicht der Kriegslust der USA gegen Russland  zustimmt?! 

O -TON:  „Die Kanzlerin ist von allen guten Geistern verlassen, wenn sie die USA zur Seite drängt“ und noch mehr so hübscher Dinge wo man meint er hätte seine Leftzen schon gerne persönlich in russisches Menschenfleisch gegraben und kann es kaum noch erwarten wie Napoleon in Moskau einzureisen. (Hat wohl nur vergessen was dann kam.) 

Ich denke wir alle OTTO Normalen sind uns einig, dann mögen sie auch die ersten sein die den Atombomben zum Opfer fallen, wenn die USA wie vor drei Tagen mit Nato Parade an russischer Grenze zu sehr bedrängen und die die Nase voll haben!

Und vor allem für wie dumm halten uns solche Propagandisten des Mainstream?! Wer allein schon: 

„Die Welt als Schachbrett“ – Der neue Kalte Krieg des Obama-Beraters Zbigniew Brzezinski und sein Buch von 1997 gelesen hat weiß das all das was wir gerade erleben müssen schon lange von US Seite geplant war! 

http://humanistenteam.de/die-welt-als-schachbrett-der-neue-kalte-krieg-des-obama-beraters-zbigniew-brzezinski/

Die Militärs der USA studieren scheinbar etwas zu intensiv römische Geschichte, siehe: „Aufbau eines Imperiums durch Grenz-Erweiterung für Tausend Jahre“. Wenn man schon auf Russland zeigt wie in dieser Maischberger Sendung, sollte man sich da nicht auch mit der Geschichte der USA und der Bildung dieser durch Landraub, Massenmord und Versklavung beschäftigen?! 

Klar Herr Werner Schulz, Kriege haben, als letztes Mittel, schon Probleme gelöst. Siehe Nazideutschland nur diesmal würden andere Waffen sprechen!

Wobei der Begriff „Krieg“ verallgemeinernd und völlig unpassend ist. Wenn mir ein militärischer Konflikt aufgezwungen wird habe ich keine Wahl. Wenn ein Aggressor keinen anderen Mitteln gegenüber zugänglich ist hat man keine Wahl und genau so könnte sich Russland eines nicht fernen Tages fühlen. Und siehe ihren Abwehrschirm und Größe, drei viertel dieses Landes würden noch gut zum leben sein, nicht der Rest von Europa und lachender Dritter wie beim 2WK die USA und ihre Wirtschaft wieder schön „in Schwung“ bringen. Zu schweigen von der „freien Fahrt“,  andere Völker noch intensiver zu unterjochen (siehe Hinterhof) die eine Abkehr von ihnen vor über 10 Jahren begannen.

Ich kann verstehen , das Frau Krone-Schmalz so relativ schnell meinte „“Dann machen Sie Ihre Sendung doch alleine“. Frau Maischberger wird wohl nie lernen einfach mal zu schweigen bis ein Gast geantwortet hat. Aber da ist sie nicht die einzige, die meisten ihre deutschen Kollegen tun es ihr gleich. Dafür gibt es allerdings eine für mich einfache Begründung – die Wahrheit soll bitte schön draußen bleiben weil ja sonst der mediale Auftrag nicht erfüllt wird.

Auch erschreckend, die Kompetenz von Frau Krone – Schmalz mit dem geistig , moralischem Tiefgang solcher Männer und Propagandistin der Ukraine a la Piratin zu mischen. Einfach nur verwunderlich was Frau Maischberger da eingeladen hat und zur Piratin nur, sie scheint ukrainische Staatspresse nicht mal richtig zu lesen oder zu schauen, sonst würde sie sicher ganz anders reden!

Habe euch ja hier im  Forum in Form von ein paar Kostproben davon reingestellt..

Und weil Clausewitz so oft dieser Tage bemüht wird, wenn Clausewitz die Wirkung der H-Bombe gekannt hätte, wäre seine Formulierung sicherlich etwas anders ausgefallen wie bei jedem Menschen mit Sinn und Verstand UND Überlebenswillen!

Wie viel Länder wurden von den USA in den letzten 50 Jahren zerstört? Vietnam, Irak, Afghanistan, Libyen, etc., was blieb zurück – nur CHAOS und ELEND! Und wer hat damit auch die ISIS hoch gezüchtet und Teile sogar ausgebildet ?!

Also wer da Russland zum Aggressor machen will ist nichts anderes als ein Deutscher den seine goebbelschen Gene eingeholt haben oder ist, siehe USA, vom hitlerschen Weltherrschafftstreben beseelt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.