Wieder mal russische Hacker und nicht der WM Ausrichter Qatar

Qatar ist völlig unschuldig, sagt das FBI. Es waren, wer auch sonst, natürlich wieder mal russische Hacker die Fake News in die Nachrichten des Emirats eingeschleust haben. Warum wundert mich dieses Ergebnis nicht? Die USA will natürlich die Handelsbeziehungen aufrechterhalten und ob das Emirat den IS mit Waffen beliefert, das will doch eh niemand wirklich wissen, denn sonst müsste man ja auch mal Saudi-Arabien genauer unter die Lupe nehmen, was ebenfalls nicht gewollt ist, da sonst die viele schönen Waffengeschäfte platzen würden. Und ausserdem konnte Qatar das doch auch gar nicht sein, wegen der Fussball WM, wo ja auch mehr als genug zwielihtige Geschäfte gemacht wurden.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_81376264/katar-krise-russische-hacker-sollen-umstrittenes-statement-gefaelscht-haben.html

http://humanistenteam.info/terrorhelfer-qatar/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.