Wöchentliches Russland-Bashing durch Schweizer NATO/USA Propagandisten Philipp Löpfe

Übles Machwerk des Schweizer NATO/USA Propagandisten Philipp Löpfe

„Wie Putin Trump zum Präsidenten machen wollte und sich verzockt hat. Via Wikileaks häppchenweise E-Mails von Hillary Clinton veröffentlichen und so den Russland-Versteher Donald Trump ins Weisse Haus hieven – dieser scheinbar raffinierte Plan von Wladimir Putin erweist sich jetzt als übler Rohrkrepierer.“

http://www.watson.ch/Wirtschaft/Gesellschaft%20&%20Politik/498612922-Wie-Putin-Trump-zum-Präsidenten-machen-wollte-und-sich-verzockt-hat

Philipp Löpfe betreibt auf watson.ch  nun schon seit Monaten beinahe wöchentlich seinen privaten Russland-Feldzug, man darf gespannt sein ob er das noch bis zu seinem Rentenalter  in zwei Jahren fortsetzt. Es ist zu hoffen, dass er dann seine Journalistenlaufbahn (endlich) an den Nagel hängt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.