Wohnungen türkischer Familien mit Hakenkreuzen beschmiert

Essen. Staatsschutz ermittelt nach Übergriff auf türkische Familien. Einbrecher beschmierten Wände, Schränke und Sofas mit grellroten Hakenkreuzen.

Mit roter Farbe schmierten unbekannte Einbrecher Hakenkreuze an die Wände dieser Wohnung einer türkischen Familie. Foto: Privat

Es war ein beängstigendes Bild, das sich den beiden türkischstämmigen Familien in Essen-Altendorf bot: Unbekannte waren in ihrer Abwesenheit gewaltsam in ihre Wohnungen am Schölerpad eingedrungen. Sie beschmierten Wände, Schränke und Sofas über und über mit grellroten Hakenkreuzen. Die Einbrecher verschwanden unerkannt.

Jetzt ermittelt der polizeiliche Staatsschutz. Ein rechtsradikaler, fremdenfeindlicher Hintergrund sei nicht auszuschließen, sagte Polizeisprecherin Tanja Hagelüken am Montag auf NRZ-Anfrage.

Auszug Quelle WAZ.de

Seien wir doch mal ehrlich seit dem diese sogenannten Spinner von Pegida laufen haben sich die Vorfälle verselbstständigt. Die Rechten wittern Morgenluft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.