Wovor hat der Erzbischof Angst?

Hat slowakischer Erzbischof Angst vor einer Frau?

Erzbischof Ján Orosch erklärte kurz vor der Präsidentschaftswahl in der Slowakei dass man als guter Christ keine Kandidatin wählen könne, die sich für LGBTI-Rechte engagiert. Klar die sind ja alle vom Teufel oder sonstigen Dämonen besessen und wollen die leibe und gute Kirche nur ins Verderben stürzen. Stattdessen muss man ja besser die katholische Kirche stützen, damit diese noch mehr Teufelsaustreibungen an kleinen Jungs, oder Nonnen vornehmen kann. Es ist die linksliberale Favoritin Zuzana Čaputová, die auch noch symphatisanten bei den Wählern des christlich-konservativen Lagers besitzt, die dem guten Mann ein Dorn im Auge ist. Über diese Frau wettert er in seiner Predigt, doch über die Verfehlungen seiner eigenen Kirche, dass sich hier ja Priester an Jungs vergehen, ein ganz offensichtilich homosexueller Mißbrauch, darüber sagt er nichts.

Also werter Herr Erzbischof, mal ein Tip, wer im Glashaus sitzt, sollte besser die Steine liegen lassen!

https://www.queer.de/detail.php?article_id=33180

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.