Wurde der Bock zum Gärtner gemacht? AfD Mann Reusch in Geheimdienstausschuß gewählt!

Wurde mit der Wahl von AfD Politiker Reusch in den Geheimdienstausschuß der Bock zum Gärtner gemacht? Dieses geheim tagende Kontrollgremium soll ja die Arbeit der Bundesnachrichtendienste überwachen. Ob das aber wirklich so funktioniert, kann durchaus in Zweifel gezogen werden. Zum einen weil die meist eh machen was sie wollen, siehe Fall Amri, oder der NSU Fall, zum andern weil nun der Herr Reusch als Mitglied über jede Aktion informiert ist, und von daher auch die Rechtspoulisten und Symphatisanten der Neonazis in der Partei. Ich denke wir dürfen gespannt sein, was dabei herauskommen wird.

https://de.reuters.com/article/deutschland-bundestag-geheimdienste-afd-idDEKBN1FL587

Ein Gedanke zu „Wurde der Bock zum Gärtner gemacht? AfD Mann Reusch in Geheimdienstausschuß gewählt!

  • Pragmatiker
    1. Februar 2018 um 21:37
    Permalink

    Bock zum Gärtner gemacht ist noch untertrieben Panthera – da ist ja ein Faqchmann
    „Bei der Generalstaatsanwaltschaft Berlin leitet Roman Reusch die Abteilung „Auslieferung ausländischer Straftäter“. “
    Damit passt er irgendwie dann doch in dieses Gremium…

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.