ZDF-Sendung „Berlin direkt“: CDU Politiker O-Ton über „falsche Meinungen“ von Bürgern vom ZDF entfernt

Zu den Fakten: Der erste Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Herr Michael Grosse-Brömer sagte in der ZDF-Sendung „Berlin direkt“ vom 18.12 , im Netz seien viele Leute unterwegs, „die destabilisieren wollen, die falsche Meinungen verbreiten, die manipulieren wollen“, und dagegen müsse die Politik etwas unternehmen.Einen Tag später nachdem zum Thema „falsche Meinungen“ ein Unwetter über ihn hernieder von Seiten der Zusachauer meinte er falsche Meldungen aber auffallend wie richtig beschrieben in welch Bruston tiefster Überzeugung er seine Ansich wieder gab und „JA“ Freud lässt mal wieder grüßen…

http://www.achgut.com/artikel/von_manipulation_kann_in_diesem_zusammenhang_keine_rede_sein

http://www.achgut.com/artikel/kehrwoche_beim_zdf

https://twitter.com/teleherzog/status/815529445956186112/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw

Die Antwort des ZDF ist doch sehr bemerkenswert:

…“Es ist üblich, dass aus solchen Interviews nur einzelne Passagen gesendet, gedruckt oder anderweitig verbreitet werden.“…

So erklärt sich auch, wieso neuerderdings so vieles aus dem Zusammenhang gerissen wird und wo man überprüfend nachlesen kann das Original einen völlig anderen Sinn ergibt als der beim ansehen der öffentlich rechtlichen erweckte Eindruck. 

Nebenbei erwähnt: Die MSM Medien gehen aufeinander los, wenn das ein Trend ist, freu ich mich auf mehr. Wie schon im Falle Bild und Tagesschau nun auch Huffington Post und DW.

Die Deutschen Welle mag den in den letzten beiden Jahren vom MSM so geliebten Herrn Boris Reitschuster nicht als Kolumnist haben und der Herr fühlt sich somit zensiert. Die Huffington Post hingegen schwingt weiter das Schwert für den „Star“-Fanatiker. Gut, ich glaube nicht, dass die DW jetzt anfängt anständig zu werden ABER Ich denke, dass sie den geifernden, unkontrollierten und Fakten resistenden Reitschuster nicht gebrauchen kann.
Denn: mit diesem „postfaktisch“ und „fake news“ Geschwafel taten sich die Medien keinen grossen Gefallen.

Genau dieser Massstab wird nämlich nun an sie angelegt. Das ist eine Waffe, die eben auch die andere nutzen können. Sie sind gezwungen, vorsichtiger zu werden.

http://www.huffingtonpost.de/2016/12/31/deutsche-wellte-putin_n_13908782.html

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.